Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Lieferungen von HerzSache an Privatkunden sowie für Anmeldungen für Workshops bei HerzSache/Artesania.

Die Bestellung wird vom Anbieter bestätigt. Der Vertrag ist abgeschlossen, sobald die Bestätigung beim Käufer eintrifft.

Für Kaufverträge und Anmeldungen, die auf andere Art, z.B. bei HerzSache in Rapperswil, per Telefon, E-Mail, Fax oder Brief abgeschlossen werden, gelten diese AGB ebenfalls.

2. Vertragspartner

Der Kaufvertrag kommt zustande mit:

HerzSache by Jeanine Steinegger
Schmiedgasse 32
8640 Rapperswil

Inhaberin: Jeanine Steinegger

Sie erreichen uns für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen werktags von 9:30 – 11:30 Uhr und 14:00 – 17:30 Uhr unter der Telefonnummer 055 552 00 32 sowie per E-Mail unter info@herzsache.ch

3. Angebot und Vertragsschluss

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Irrtümer vorbehalten. Farbabweichungen der Produkte sind durch verschiedene Bildschirmeinstellungen und Belichtungen möglich und stellen keinen Mangel dar.

Bei handbearbeiteten Produkten oder alten/gebrauchten Möbeln und Produkten im Shabby chic Stil gilt gekauft wie gesehen.

Workshops finden ab einer Mindestteilnehmerzahl gem. Ausschreibung statt. Sollte die Teilnehmerzahl nicht erfüllt sein, kann der Kurs verschoben oder abgesagt werden.

4. Preise und Zahlung

Die Preise werden in CHF angegeben. Versandkosten werden extra verrechnet und während dem Bestellvorgang ausgewiesen.

Der Anbieter behält sich das Recht vor, die Preise jederzeit zu ändern. Für die Kunden gelten die am Bestelldatum auf der Webseite veröffentlichten Preise.

Die Zahlung erfolgt bei Abholung idR in bar. Bei Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang. Bei Einzahlung am Postschalter fallen Gebühren an, welche vom Käufer getragen werden.

Die Kosten für Workshops werden von den Teilnehmern vorab überwiesen, die Bankverbindung wird zusammen mit der Anmeldebestätigung per E-Mail bekannt gegeben. In Ausnahmefällen wird der Betrag am Ende des Workshops in bar eingezogen. Wird der Workshop seitens Organisation abgesagt, entstehen den Teilnehmern keine Kosten, vorab bezahlte Beiträge werden umgehend zurückerstattet. Wird die Teilnahme seitens Teilnehmer abgesagt, gelten folgende Preise: Bei Nichterscheinen oder Absage am Workshoptag sowie bis 5 Tage vor dem Workshop werden die vollen Kosten in Rechnung gestellt. Bei Absage bis 14 Tage vor Workshop wird die Hälfte der Kosten in Rechnung gestellt.

5. Versandkosten

Die Versandkosten hängen vom Gewicht und der Menge der bestellten Waren sowie der Versandart ab. Wenn nicht anders vermerkt erfolgt der Versand gegen Vorauskasse und per PostPac Priority bis zu einem maximalen Warenwert von CHF 500.-. Die Haftung der Schweizerischen Post beträgt bei PostPac Priority und Economy maximal CHF 500.-.

Der Versand erfolgt ausschliesslich in der Schweiz.

6. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware unser Eigentum.